Tanzschule-S Logo

Tanzen hält das Gehirn fit

Bewegung ist gesund: ein Satz, der für jeden Menschen gilt und eigentlich Allgemein-
gut sein sollte. Wie Sie sich am besten bewegen, entscheiden Sie natürlich selbst. Dass das Tanzen gesund ist, steht dabei außer Zweifel. Es fordert und fördert das Gehirn und kann sogar laut mancher Studie Alzheimer wirksam begegnen.


Jung und Alt vergnügen sich in unserem Tanzschule bei Streetdance und Tango, bei Zumba und Walzer. Ausreden sind beim Tanz kaum möglich: Wer bisher nicht tanzt, kann es lernen. Zahlreiche Kurse für alle Altersstufen, Ansprüche und Musikrichtungen lehren einfache wie komplizierte Tanzschritte.
Lassen Sie sich also inspirieren und lernen Sie beispielsweise eine verführerische Rumba, einen flotten Cha-Cha-Cha oder einen universellen Foxtrott, den Sie fast überall anwenden können.
Tanz und Musik: eine uralte Kombination


Warum tanzen wir?

Ebenso gut können wir fragen: Warum hören wir Musik? Beides gehört zu den ältesten Beschäftigungen des Menschen. Damit stehen wir allein da, denn die Tierwelt kennt wohl Balztänze und das Zirpen der Grillen, doch diese Äußerungen dienen dem Erhalt der Art. Nur der Mensch tanzt allein deswegen, weil es ihm Spaß macht, und er hört Musik, weil er Lust darauf hat. Natürlich kennen wir auch rituelle Tänze, denken Sie an indigene Völker; oder nehmen wir unsere Trachtentänze, die ebenfalls aus alten Traditionen des gesellschaftlichen Umgangs miteinander stammen. Doch wir haben das Tanzen weiterentwickelt und uns quasi befreit. Wir lieben es ebenso, unseren Körper gesellschaftlich zweckfrei im Tanz zu drehen. Wir verausgaben uns und fühlen uns, wie bei anderen Sportarten auch, einfach großartig dabei. Hier steht daher oft ein Ausgleich zur stressigen Arbeitszeit im Vordergrund, andere Menschen hegen den Wunsch nach einer besseren Fitness. Und wieder andere bevorzugen die Geselligkeit, die unsere Tanzgruppen auszeichnet. In unseren Kursen hat schon mancher neue Freunde gefunden. Stellt sich nur noch die Frage: Welcher Tanztyp sind Sie?

Der Tanz gegen die Demenz

Betrachten wir einmal die wissenschaftliche Seite: Dass Tanzsport das Gehirn fordert, versteht sich von selbst; dass diese sportliche Betätigung es auch fördert, scheint laut Forschung erwiesen zu sein. Mehr als eine Studie beschäftigte sich schon damit. Unter anderem hat die Elite-Universität Stanford (USA) vor einigen Jahren in einer Langzeitstudie herausgefunden, dass Tanzsport die Gefahr, an der Demenzform Alzheimer zu erkranken, um bis zu 76 Prozent senkt.

Die Bewegung sorgt für mehr Muskeln und für neue Nervenbahnen. Doch gerade Letztere müssen von den Gehirnzellen unterstützt werden, damit sie nicht wieder verschwinden. Dabei hilft der Tanz: Hier lernen wir neue Schritte und benutzen den ganzen Körper. Es sind keinesfalls nur die Füße und Beine in Bewegung. Wir achten ebenso auf Armhaltung und Kopfbewegungen sowie auf eine gute Spannung im Körper. Unser Zentralorgan, das Gehirn, ist also pausenlos gefordert. So muss es dafür sorgen, dass wir richtig stehen und gehen, uns drehen und dabei das Gleichgewicht behalten. Wir müssen unsere Schritte richtig setzen, auf den Partner achten, der Musik zuhören und das alles pausenlos in schnell wechseln der Form.

Natürlich lernen wir dabei auch sehr viel Neues. Selbst wenn wir den Tanz wiederholen, ist er nicht hundertprozentig identisch mit dem vorigen Mal. Keine Situation gleicht der anderen. Übrigens: Auch die Freude entsteht im Kopf; wer tanzt, lacht deutlich mehr, denn es macht einfach unglaublichen Spaß.


Welche Qualität des Tanzsports sagt Ihnen am meisten zu? Sind es die Tänze selbst, die Musik, die Bewegung oder die gar nicht nebensächlichen Aspekte wie neue Freunde, Geselligkeit, Fitness und der Ausgleich zu Ihrem sitzenden Alltag? Kommen Sie unverbindlich vorbei oder informieren Sie sich im Internet über unser breites Angebot. Es gibt bei uns ganz sicher für jeden den richtigen Tanz!

Kontakt Info

Tanzschule S, Stadtmüller & Tegtmeyer GbR
Humboldtstr. 9-11
58511 Lüdenscheid

Tel: (02351) 91 98 99
Fax: (02351) 91 98 98
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ADTV Tanzschule

Die Tanzschule S, Stadtmüller & Tegtmeyer GbR ist Mitglied des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbands e.V. (ADTV).